schulung

Schulung

Wir bieten Ihnen Prozess- und Bedienerschulungen für DEK und EKRA Drucker. Dabei können wir die Schulungen individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen Training an der Maschine, z.B. beim Neuanlauf eines Produktes schulen wir Ihre Mitarbeiter direkt bei der Einstellung des Prozesses, zeigen eine fundierte Fehleranalyse des Druckes und sensibilisieren Sie im Umgang mit der Maschine z.B. für ein bevorstehendes Audit. Dabei werden alle prozessrelevanten Parameter angesprochen und die Maschinenspezifischen Besonderheiten nahegebracht um die Maschine optimal einzustellen, damit die Zykluszeiten optimiert und die Ausschussrate auf ein Minimum reduziert wird. Eine unabhängige Studie hat ermittelt, dass bis zu 70% der Fehlerhäufigkeit im SMT-Prozess bereits am Schablonendrucker entstehen. Wir helfen Ihnen dabei Ihre Mitarbeiter daraufhin zu schulen, diese möglichen Fehler zu verstehen und bereits bei kleinsten Unregelmäßigkeiten in der Produktion darauf reagieren zu können.

Hier unsere Schulungen im Detail:

1. Prozess – und Bedienerschulungen

2. Aufbau des Druckers mit möglichen Fehlerquellen

2.1. Verwendung des Reinigungsmediums und Reinigungsvlies
2.2. Rakelblätter und Rakeldruck
2.3. Schablonen, deren Zustand und Qualität
2.4. Allgemeiner technischer Zustand der Drucker

3. Lotpaste

3.1. Aufbau der Lotpaste allgemein
3.2 Aufbewahrung und Verwendung der Lotpaste
3.3 Standzeiten der Lotpaste
3.4. Verschiedene Lotpasten
3.5. Lotpastenrecycling
3.6. Probleme von Kundenprodukten beim Verlöten

4. Lötofen

4.1. Aufbau von verschiedenen Lötofen
4.2. Lötprofilerstellungen
4.2.1 Lötanlagenkontrolle gem. ISO9001
4.2.1.1 Vorstellung des externen Mess-Equipments, Funktion und Inhalte der
Auswertung
4.2.1.2 Lötprofilmessung/Prozesskontrolle bestehender Anlagen incl.
Auswertung der Messergebnisse
4.3.2 Profiloptimierung
4.3.2.1 Grundlagen, Einflussfaktoren,  Vergleich unterschiedlicher Methoden
4.3.2.2 Lötprofilmessung zur Profiloptimierung einer kundenspezifischen
Flachbaugruppe
4.3.2.3 Auswertung, softwarebasierende Generierung des optimalen Lötprofiles
4.3.2.4 Kontrollmessung
4.4. Zusammenhänge von verwendeten Materialien bei Kundenprodukten
4.5. Beratung